23.10.2020

MITTEILUNG:  COVID-19 - FFV Meisterschaftsunterbruch

 

Der Staatsrat ergreift einschränkende Massnahmen !

Der FFV ZK hat entschieden, dass ab dem 23. Oktober 2020 mittags und bis auf Weiteres alle Spiele des FFV abgesagt werden.

 

Dies gilt auch für sämtliche Trainingseinheiten.

 

Weitere Details:

  • Freiburger Mannschaften, die an interregionalen Meisterschaften teilnehmen, dürfen nicht außerhalb des Kantons reisen, um offizielle oder Freundschaftsspiele zu spielen.
  • Die von FFV organisierten JLB und JLC Junior League-Meisterschaften werden ebenfalls für alle Teams unterbrochen.
  • Informationen über die Folgen dieser Unterbrechung werden zu gegebener Zeit mitgeteilt.

https://www.fr.ch/de/covid19/news/veranstaltungen-und-versammlungen-oeffentliche-gaststaetten-freizeitaktivitaeten-der-staatsrat-beschliesst-einen-katalog-von-massnahmen-zur-eindaemmung-der-covid-19-epidemie

 

https://www.aff-ffv.ch/de/freiburger-fussballverband.aspx

 

 

20.10.2020

Der Bundesrat hat angesichts der stark ansteigenden Fallzahlen in den vergangenen Wochen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie dringliche und schweizweite Massnahmen beschlossen. Seit dem 19. Oktober 2020 gelten neue Regeln. Das Schutzkonzept des FC Tafers wurde entsprechend mit einem Anhang ergänzt. Zusammenfassend können für den FC Tafers folgende Anpassungen festgehalten werden:

 

Gesichtsmaskenpflicht

  • Im Innenbereich der Sportanlagen (Eingang und Garderoben) gilt eine Gesichtsmaskenpflicht.
  • Kann der vorgeschriebene Abstand von 1.5 Metern nicht eingehalten werden oder grundsätzlich für alle, die nicht direkt am Spiel beteiligt sind, wird das Tragen einer Gesichtsmaske dringend empfohlen.

Neu müssen bei über 100 anwesenden Personen in jedem Fall 100er-Sektoren gebildet werden

  • Sind bei einem Spiel der 1. Mannschaft des FC Tafers mehr als 100 Personen anwesend, wird jede Seite des Spielfeldes als eigener Sektor gekennzeichnet.

Buvette

  • Maskentragepflicht in Restaurationsbetrieben (Buvette). Jede Person – ob Gast oder Mitarbeitender – muss in öffentlich zugänglichen Innenräumen eine Maske tragen.
  •  Die Maske darf nur abgenommen werden, wenn ein Gast sitzt. Speisen und Getränke dürfen immer nur sitzend konsumiert werden (dies gilt in der Buvette wie auch beim Buvetten Areal).

13.10.2020

UPDATE:    Covid-19-Fall

 

Auch die zweite Person im Team der 1. Mannschaft wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. Aufgrund der Meldung des Kantonsarztamtes Freiburg befinden sich die übrigen Spieler und der Staff bis und mit Samstag, 17. Oktober 2020 in Quarantäne. Nach dem Spiel vom vergangenen Wochenende (gegen den FC Wünnewil-Flamatt I) muss nun auch das Spiel vom kommenden Samstag 17. Oktober 2020 gegen den FC Bösingen I verschoben werden, da sich die Spieler an diesem Tag noch in der Quarantäne befinden.

Für die restlichen Teams des FC Tafers besteht laut Kantonsarztamt keinen weiteren Handlungsbedarf und der Spiel- sowie Trainingsbetrieb kann wie geplant weiter gehen.

 

Die Gemeinde und der Fussballverband wurden über den Fall informiert.

 

Wir wünschen den betroffenen Spielern gute Besserung.

 

Bleibt alle gesund und munter!

 

Der Vorstand FC Tafers

10.10.2020

FC Tafers / Covid-19-Fall

 Der FC Tafers vermeldet den ersten Corona-Fall. Ein Spieler wurde in den vergangenen Tagen positiv auf das Coronavirus getestet und für einen weiteren Spieler ist das Testergebnis noch offen. Die betroffenen Personen befinden sich vorschriftsgemäss in häuslicher Quarantäne. Ihnen geht es den Umständen entsprechend gut. Für die weiteren Mitglieder des Teams wurde durch den ärztlichen Dienst des Kantons bisher keine Quarantäne ausgesprochen. Der Vorstand des FC Tafers steht mit der Mannschaft in Kontakt und klärt nun die weiteren Massnahmen. Sobald detailliertere Informationen zum Trainings- und Spielbetrieb und den eventuellen zusätzlichen Massnahmen vorliegen, werden wir diese selbstverständlich mitteilen.

  

Wir bitten die Mitglieder des FC Tafers, die in den letzten Tagen steigenden Fallzahlen ernst zu nehmen und sich weiterhin strikt an die Hygiene- und Verhaltensregeln zu halten. Gemeinsam können wir die weitere Verbreitung des Coronavirus und einen erneuten Saisonabbruch verhindern.

05.09.2020

REGISTRIERUNG ALS ZUSCHAUER

 

Gemäss dem Schutzkonzept des FC Tafers und um das Contact Tracing zu vereinfachen, müssen sämtliche Zuschauer der 1. Mannschaft registriert werden. Um die Registrierung vor dem Fussballspiel zügig durchzuführen, bitten wir Sie sich via App zu registrieren und am Spieltag per QR-Code einzuchecken.

 

Andernfalls müssen Sie sich auf der Präsenzliste eintragen.

Herunterladen und einchecken

  download iTunes
download google

 

Download
Info betreffend QR-Code.pdf
Adobe Acrobat Dokument 137.9 KB

24.08.2020

GV FC Tafers 21.08.2020

 

Sechs Neue im Vorstand, vier Ehrenmitglieder und wieder ein Präsident

«Es war in doppelter Hinsicht ein spezielles Jahr.» Dies sagte Vizepräsident und Versammlungsleiter Frederic Gauderon am Anfang der 88. Generalversammlung des FC Tafers. Der Vorstand amtete ein Jahr ohne Präsident – und wegen der Pandemie wurde die Saison abgebrochen. Das gab Mehraufwand auf verschiedenen Ebenen.

 

Endlich wieder Fussball

Alle freuen sich, dass sie ihr Hobby wieder ausüben können, auch dank eigenem Schutzkonzept. Auf die neue Saison möchte die 1. Mannschaft (3. Liga) die gute Vorrunde 2019 wiederholen. Das Team von Trainer Alain Pittet möchte mit Freude ans Werk gehen. Oder wie Spiko-Präsident Dimitri Stöckli sagte: «Wo der FC Tafers auftritt, sollen die anderen sagen: Das ist eine coole Truppe.» Die Senioren 30+ und 40+ spielen neu wie die Junioren A bis D unter «Sense Mitte». Mit dem FC Alterswil werden Gespräche zu einer noch näheren Zusammenarbeit aufgenommen.

 

Cyril Gaudard als Präsident

Hinter den Kulissen hat sich einiges getan. Das Jahr ohne Präsident hat der Vorstand genutzt, um neue Strukturen zu entwickeln. Dabei sollen Arbeitslast und Verantwortung auf mehr Schultern verteilt werden. Cyril Gaudard wurde zum neuen Präsidenten gewählt. Er sieht sich mehr als Leiter oder Koordinator. Sekretärin Rita Ackermann ist zurückgetreten, doch Sekretariat und Junioren-Obmann bleiben noch vakant. Präsident Gaudard wies darauf hin, dass diese bis November besetzt sein müssten. Sonst kämen er und ein Teil des Vorstands eventuell auf seinen Entscheid zurück. Der Vorstand wird massiv vergrössert mit Fabienne Corpataux (Kommunikation, rückwirkend auf 2019), Roman Wolhauser (Buvette), Jean-Baptiste Bertschy und Igor Okolic (beide Spiko-Team), Michel Genilloud und Marc Jungo (beide Kasse). Apropos Kasse. Dank einer Epidemieversicherung und vielen halbierten Ausgaben machte der FC im letzten Vereinsjahr einen fünfstelligen Gewinn. Ausserdem konnten für das ausgefallene Grümpelturnier und die erwarteten Buvettenausfälle Rückstellungen von 30'000 Fr. gemacht werden.

 

Vier neue Ehrenmitglieder

Die 47 anwesenden Mitglieder wählten das scheidende Buvettenpaar Eliane und Jean-Bernard Genilloud (14 Jahre!), die Waschfrau Gilberte Stritt (24 Jahre!!) und den Dauermitarbeiter Guido Thalmann zu Ehrenmitgliedern des FC Tafers. «Wir wurden von Nachbarclubs schon oft um sie und ihre tolle Arbeit beneidet», sagte Frederic Gauderon.

 

Text: Christian Schmutz

 

22.08.2020

Download
Merkblatt zum Trainingsbetrieb in Tafers
SCHUTZKONZEPT UND DIE WICHTIGSTEN MASSNAHMEN AB 22. August 2020
Merkblatt zum Trainings- und Spielbetrie
Adobe Acrobat Dokument 185.1 KB

09.05.2020

Download
Merkblatt zum Trainings- und Spielbetrie
Adobe Acrobat Dokument 188.7 KB

COVID-19 – NEWS ab dem 1. März 2021 - Massnahmen und Verordnungen:

  • Erlaubt sind Fussballtrainings von Kindern und Jugendlichen bis zum 20. Lebensjahr (Jahrgang 2001 und jünger) einschliesslich Wettkämpfe ohne Publikum.
  • Trainings ab dem 20. Lebensjahr (Jahrgang 2000 und älter) mit Körperkontakt sind verboten.
  • Ab dem 20. Lebensjahr (Jahrgang 2000 und älter) können im Fussball Konditions- oder Techniktrainings ohne Körperkontakt in Gruppen bis maximal 15 Personen (inkl. Trainer/in) im Freien durchgeführt werden, sofern die Anlage geöffnet ist.
  • Wettkämpfe sind für alle ab dem 20. Lebensjahr (Jahrgang 2000 und älter) untersagt.

Freiburger Fussballverband - FFV (aff-ffv.ch)

Schweizerischer Fussballverband - Covid-19: Neue Massnahmen und Schutzkonzepte für Trainingsbetrieb (football.ch)

FAQ_Schutzkonzept_1_Maerz_2021_DE.pdf (football.ch)

 

 

 

01.03.2021

Infos COVID-19 – Offizielle Mitteilung

 

Aufgrund des Bundesratsbeschlusses hat der FC Tafers die Anforderungen an die Vereine zur Aufnahme der fussballerischen Aktivitäten ab dem 11. Mai 2020 zur Kenntnis genommen.

 

Der Schweizerische Fussballverband (SFV) hat aufgrund dieses Beschlusses ein Schutzkonzept erarbeitet und den Vereinen zugestellt. Der FC Tafers hat dieses geprüft und ist in Abstimmung mit den beiden Sense Mitte Partnervereinen Alterswil und Seisa 08 zum Schluss gekommen, dass der Aufwand zur Umsetzung dieses Konzeptes inklusive aller Abhängigkeiten derzeit zu gross ist, um sportliche Aktivitäten von Qualität anbieten zu können.

 

Es wurde entschieden, die Trainingseinheiten noch nicht aufzunehmen. Sollte sich die Ausgangslage ändern oder es sich abzeichnen, dass langfristig mit so einem Schutzkonzept gearbeitet werden muss, werden wir die Situation neu beurteilen und informieren. Ein neuer Bundesratsentscheid ist für den 27. Mai 2020 vorgesehen.

 

Es ist für den FC Tafers nicht einfach, solche Entscheidungen zu treffen. Wir hoffen, dass Sie verstehen, dass in der aktuellen Situation die Gesundheit an erster Stelle steht.

 

Wer in das Schutzkonzept reinschauen möchte, findet dies z.B. unter folgendem Link (https://www.swissolympic.ch/dam/jcr:b5d90f87-2c1f-46ee-a689-e5cecdf056db/Schutzkonzept%20SFV.pdf)

 

 

Für zusätzliche Auskünfte sind wir gerne für Sie da. Besten Dank für Euer Verständnis und gute Gesundheit.

Der Vorstand des FC Tafers 


WICHTIGE MITTEILUNG !

 

Liebe Mitglieder und Freunde des FC Tafers

 

Gemäss Mitteilungen des Schweizerischen Fussballverbandes (SFV) sowie dem Freiburger Fussballverband (AFF-FFV) werden aufgrund der aktuellen Krankheitswellen mit dem neuartigen Coronavirus ( SARS-CoV-2) alle Aktivitäten (Spiele, Trainings, Kurse, Treffen, etc...), die mit dem Fußball zu tun haben, bis auf weiteres verschoben. Die Vereine werden gebeten, sich ausnahmslos daran zu halten. Für die Verschiebung von Spielen,, die während der Dauer der Aussetzung der Aktivitäten geplant sind, ist der AFF-FFV verantwortlich. Die Vereine und Schiedsrichter sind zu nichts verpflichtet. Weitere Informationen über Annullierungen oder Verschiebungen von Aktivitäten, die vom AFF-FFV geplant sind, werden den Teilnehmern, Clubs usw. rechtzeitig mitgeteilt.

Der AFF-FFV bittet zudem alle Vereine, die für Ostern oder Pfingsten geplante Auslandsreisen organisiert haben, diese Reisen bereits im Lichte dieser neuesten Entwicklungen zu überprüfen und eine Verschiebung oder Absage zu erwägen.

 

www.aff-ffv.ch/de/Freiburger-Fussballverband.aspx

 

www.aff-ffv.ch/de/Portaldata/12/Resources/documents/_autres/2019-2020/2020_13_03_MM_SFV.pdf

 

Der Vorstand des FC Tafers hofft auf Ihre Solidarität und vor allem auf die gegenseitige Unterstützung in den kommenden Wochen.

 

Herzlichen Dank!

 

Der Vorstand des FC Tafers

 

24.10.2019

Fabienne Corpataux neu im Vorstand

Fabienne Corpataux übernimmt per sofort das neu geschaffene Ressort Kommunikation im Vorstand des FC Tafers. Sie wird dabei neben dem FC-Newsletter auch Inhalte für die Website von Webmaster Mägu liefern, sowie künftig über weitere Kanäle die Mitglieder und das Umfeld des FCT mit News versorgen.

Vielen Dank Fabienne für dein Engagement.



Der FC Tafers steht ohne Präsident da

Einen Schock hat die FC-Tafers-Familie durch den kurzfristigen Rücktritt von Präsident Markus Stöckli erlebt. Er hat sich aus persönlichen Gründen entschieden, etwas kürzer zu treten. Für seine Nachfolge und diejenige von Juniorenobmann Christian Fasel wird eine Findungsgruppe eingesetzt.

 

Für Markus Stöckli war das letzte Vereinsjahr geprägt von Emotionen. Fussballerisch gab es für Tafers I und Tafers II ein Happyend mit dem Ligaerhalt in 3. bzw. 4. Liga. Die einen profitierten von Schützenhilfe, die anderen von den Fairplaypunkten. «Wir kamen mit zwei blauen Augen davon», bilanzierte Spikopräsident Dimitri Stöckli. Er möchte nun die Zusammenarbeit unter den clubinternen Teams verbessern, statt willkürliche Transfers zu tätigen.

Legende: (v. l.) Alexander Catillaz, neuer Kassier, Markus Stöckli, Ex-Präsident, und Sherine Barth, Ex-Kassierin.

Neue Termine 2020

 

16.05.2020 - Juniorentag

06.06.2020 - REKO Turnier

07.06.2020 - REKO Turnier

12.06.2020 - Grümpelturnier

13.06.2020 - Grümpelturnier

14.06.2020 - Grümpelturnier

 

weitere Termine unter AGENDA


 

Nach einem Weckruf in den FN konnten für die Vereinigung Sense Mitte und den FC Tafers genügend Juniorentrainer gefunden werden. Hingegen muss die Frauenequipe nach acht Jahren mangels Spielerinnen aufgelöst werden.

 

 

Nach vier Jahren ist Sherine Barth als Kassierin zurückgetreten. Neuer Kassier ist Alexander Catillaz. Sascha Bertschy wird als Materialchef rückwirkend in den Vorstand gewählt. Die FC-Finanzen sind so gut, dass Rückstellungen für die Infastruktur getätigt werden konnten. Bezüglich Sportanlagen stehen dem Verein und der Gemeinde Tafers noch einige Herausforderungen an.


12.08.2019

Tafers Iis (verstärkt) gewinnt den

Costravacup 2019 in Wünnewil

26.06.2019

Beitrag der Freiburger Nachrichten

vom 26.06.2019

www.freiburger-nachrichten.ch/fussball/trainer-verzweifelt-gesucht

 

CUP-Finale FRI-Talents 2019


16.05.2019

Gesucht:

Mitspielerinnen für unser Damenteam

des FC Tafers.

 

Hast du Lust mit uns Fussball zu spielen?

FREUDE AM FUSSBBALL

 ist bei uns gross geschrieben.

 Wir spielen in der 4. Liga, trainieren 1 x pro Woche

 und bestreiten 10-12 Meisterschaftsspiele pro Jahr.

 

Interessiert?    -   So melde dich doch unverbindlich bei:

 

Ramona Betticher                                                 oder                                            Sandrine Brülhart

rbetticher@sensemail.ch                                                                       saenda.brel.90@hotmail.ch

079 818 66 67                                                                                                                    079 518 83 44


18.03.2019


SenseMitte


Sense Mitte Junioren/innen  im neuen Dress

Nach nun mehr sieben Jahren in altgedienten Tenues kann die Vereinigung Sense Mitte alle neun Mannschaften für die Rückrunde mit neuen Tenüs ausrüsten. Hierzu konnten zwei Sponsoren aus dem regionalen Gewerbe gefunden werden:

·         Renobau Zahno aus Heitenried (bisher)

·         Baeriswyl Architekten aus Alterswil (neu)

Wir danken den beiden Sponsoren herzlich für Ihr Engagement im Juniorenbereich der Sense Mitte. Anlässlich der ersten Heimspiele werden die neuen Tenüs bei einem Apéro und Fototermin eingeweiht.

18.03.2019


 

  

Eliane und das Buvettenteam

freuen sich auf die Rückrunde,

auf gute Stimmung,

interessante Gespräche

rund um das runde Leder

und viele fussballerische Erfolgstories.



1. Mannschaft


Emotionen tanken beim BVB Dortmund

Wer träumt nicht davon, von der Umkleide durch den Einlauftunnel ins in den mit 81‘000 (2x die Senslebevölkerung) Zuschauern vollgepfropften Signal Iduna Park einzulaufen und sich für ein Mannschaftsfoto aufzustellen? 14 Spieler der ersten Mannschaft und ihr Trainergespann haben dies hautnah erleben dürfen; nur leider war das Stadion anlässlich des geführten Rundgangs gähnend leer…  Markus Raemy durfte für einmal den Platz von Cheftrainer Lucien Favre einnehmen und die Jungs imitierten die Fangesänge an der gelben Wand.

Beim Spiel zwischen dem BVB Dortmund uns VFB Stuttgart waren Stimmung und Emotionen hör- und spürbar. Das Trommelfell war gefordert und der ganze Körper wurde in positive Schwingung versetzt. Sollten all die aufgeladenen Emotionen und Energien mit in die Rückrunde übertragen werden, dürfen wir auf einen interessanten und spannenden Fussballfrühling freuen.

 

Änderungen im Iis

Die Erste Mannschaft musste für das grosse Kader der Hinrunde über die Winterpause ihren Tribut zollen. So haben einige junge Spieler den Absprung gesucht und zwei Spieler den Club gewechselt. Mit Jan Scheidegger begrüssen wir die neue Nummer 1 als Nachfolger für Weltenbummler Roger Wingeier und mit Markus Wicki startet ein Spieler im Team, der bereits die ganze Vorrunde mittrainiert hat. Wir wünschen gutes Ankommen und erfolgreiche Spiele.


100 er Club

Jassturnier des 100eer Clubs FC Tafers

 

Der Turniersieg ging an Marius GAUCH (rechts im Bild), vor Hans JUNGO und Beatrice WAEBER.

Der Sieger konnte neben dem Hauptpreis den neuen Wanderpreis entgegennehmen, welcher von ehemaligen Präsidenten, Robert Sturny, Ehrenpräsident FC Tafers, organisiert, gestiftet und auch übergeben wurde.

05.11.2018

 

 

 

Sascha,

sei herzlich Willkommen im Team!

 

 

 

Gleichzeitig bedanken wir uns bei Markus Sauterel, alias Basler, der das Ressort bis anhin ad interim weitergeführt hat.


26.11.2018

Internes Hallenturnier 2018
Spielfreude stand im Vordergrund


Spass und Freude sowie Geselligkeit und Austausch bildeten den Rahmen des Turniers. Die Zuschauer erfreuten sich an den technischen Einlagen und quittierten besonders gelungene Kabinettstückchen mit viel Applaus. Und wenn denn ein Junior einen Iis-spieler "tünnelt" oder eine Dame einem "älteren Senior" frech den Ball abluchst, fehlten entsprechende Sprüchen von der Zuschauertribüne nicht.
Im Turnus wird das Turnier organisiert. Dieses Jahr waren die Senioren an der Reihe. Nebst dem Spielbetrieb warteten sie mit einem feinen "Chilli con carne" auf, welches den TeilnehmerInnen den nötigen Pfiff verlieh.
Ach ja, eine Siegermannschaft gab es auch, dies ganz ohne Siegerehrung.

11.10.2018

Der Vorstand des FC Tafers ist wieder vollzählig.

 

Rita Ackermann – Sekretariat; Markus Stöckli – Präsidium / Kommunikation; Dimitri Stöckli – Spiko; Christian Fasel – Juko / Kinderfussball; Sherine Barth – Finanzen; Sascha Bertschy – Sportplatz / Material; Sascha Schroeder – Sponsoring; Frédéric Gauderon – Vizepräsidium / Aufgebote

15.10.2018

 

 

Zum Abschluss der Vorrunde am 4. November 2018 spielen die erste und zweite Mannschaft zu Hause gegen SC Düdingen.

 

 

10.30 Uhr zweite Mannschaft gegen SC Düdingen lll

14.00 Uhr erste Mannschaft gegen SC Düdingen ll

 

Ab 11.00 Uhr gibt es in der Buvette Raclette a discretion.



13.09.2018

Herbstfest 2018


Das Herbstfest des FC Tafers vom 9. September stand ganz unter dem persönlichen Patronat von Petrus.
FussballerInnen, Sponsoren und Fans liessen sich fussballerisch und kulinarisch verwöhnen.

29.08.2018

ACHTUNG:

bis auf weiteres können keine weiteren Spieler mehr aufgenommen werden.

Die Juniorenabteilung ist voll.


19.06.2018

Trainerstaff des "Iis" bekannt

  

Markus Raemy und Marcel Rappo werden die Erste Mannschaft des FC Tafers als Trainerduo in die Saison 2018/2019 führen.

 

Der FC Tafers freut sich mit einem bewährten Trainerteam die neue Saison zu planen und nach dem Grümpu in Angriff zu nehmen.

Sowohl Markus als auch Marcel haben vielfältige Trainererfahrung gesammelt und kennen die Juniorenbewegung des FC Tafers seit Jahren.

 

Hopp FC Tafers!


27.08.2018

Herbstfest des FC Tafers

Sonntag, 9. September 2018

Auch wir sind am Herbstfest des FC Tafers mit dabei…

 

Wir würden uns freuen, dich auf dem Fussballplatz  zu treffen!

 

10.00 Uhr             attraktives Drittligaderby:                                                                    FC Tafers I - FC Gurmels I

10.45 Uhr             Sponsorenapero bei der Buvette

Mittag                    Vielfältige Verpflegungsmöglichkeiten aus der Buvettenküche

13.00 Uhr             s’Zwöö misst sich mit dem Oberland:                                                 FC Tafers II – FC Plaffeien II

15.00 Uhr             Die FC Tafers Damen stehen im Einsatz:                                          FC Tafers – FC Vuisternens/Mézières II



29.05.2017

Coca Cola Junior League

Die A Junioren von Sense Mitte bestätigen den Gruppensieg der Vorrunde und holen sich ein 2. Mal den Gruppensieg. Somit umgehen sie ein Barragespiel und sichern sich direkt den Freiburger Meistertitel und den Aufstieg in die Coca Cola Junior League.

Junioren E Capitals

Memorial Sekulic 2017 - Sâles:

Die Junioren E Capitals platzierten sich auf dem hervorragenden 4. Platz von

176 Mannschaften am Memorial Sekulic 2017 in Sâles.

 

Kantonalfinal Junioren E:

Eine Woche nach dem Memorial Sekulic durften die Junioren E Capitals am Kantonalfinal in Fetigny zeigen was sie können. Auch hier wurden sie auf dem hervorragenden 4. Platz und beste Senslermannschaft rangiert. 16 Teams nahmen am Turnier teil.



27.05.2017

Gratulation:

Unsere Junioren D sind Freiburger Cupsieger 2017!



03.05.2017

Neue Trainingsanzüge für die Junioren

Die JuniorInnen des FC Tafers starten in neuen Trainingsanzügen in die Rückrunde; dies als gelb leuchtende Botschafter unseres Clubs und als stolze Werbeträger für unsere Sponsoren:

* Auto Schweingruber / ahg.cars,   * Tafers Aeby Eisenwaren, Tafers;      * Buba Event, Tafers;     * diverse Ehrenmitglieder des FC Tafers

 

Wir danken den Sponsoren und sind überzeugt, dass das Umfeld des FC Tafers sie bei künftigen Einkäufen berücksichtigen wird.


Neue Website


Als unser Webmaster Mägu vor über 10 Jahren die "alte" Homepage erstellte, war das Internet zwar schon weit verbreitet, Surfen mit Smartphones war aber noch kein Thema. Heute sieht das ganz anders aus. Man will sich die gewünschten Informationen bei Bedarf und überall via Smartphone oder Tablet besorgen.
Unter anderem diesem Umstand hat Mägu bei der Neugestaltung der FCT-Website Rechnung getragen. Die neue Website ist nun sogenannt responsive, sprich die Darstellung und Navigation passt sich automatisch an den Bildschirm des jeweiligen Gerätes an. So ist die Website sowohl auf einem Computer wie auch Handy übersichtlich und gut bedienbar.
Noch fehlt der Feinschliff. In den nächsten Wochen und Monaten folgen sicher noch diverse Anpassungen, Fotos und Inhalte. Wir bleiben am Ball und werden die Website weiterentwickeln. Über Feedback oder Verbesserungsvorschläge freuen wir uns jederzeit.

Wie erreichen sie uns:

FC Tafers | Postfach | 1712 Tafers

E-Mail: info@fctafers.ch

Unsere Kontakte:

Newsletter anmelden:

Möchtest auch du einen Matchball für eine Mannschaft Sponsoren:

Hauptsponsor




Co-Sponsor

Co-Sponsor